Wissenschaftsjahr 2014 - Die Digitale Gesellschaft

Stoppuhr

Sie interessieren sich für den digitalen Fortschritt, haben aber nur wenig Zeit, sich mit den aktuellen Entwicklungen im Detail zu beschäftigen? Kein Problem. Im Rahmen der Video-Reihe "60-Seconds-Science-Countdown" stellen Forscherinnen und Forscher ihre Projekte kurz und knapp vor. Reicht eine Minute aus, um Licht ins Dunkel zu bringen? Sehen Sie selbst.

Zu den Videos

Dürfen wir kurz vorstellen?

Abstraktes Logo zur Wissensshow

Revolution – Die Wissensshow zur Digitalen Gesellschaft

Wie verändert die digitale Umwälzung unserer Lebenswelt die Wissenschaft? Welche Themen und Fragestellungen werden morgen wichtig? Und wie werden wir dann nach Antworten suchen? Die Wissensshow Revolution wirft an zwölf Diskussionsabenden einen Blick in die Zukunft der Forschung. Auch die Rolle, die das Publikum dabei einnehmen soll, ist revolutionär.

Mehr erfahren

 

„Big Data hilft dabei die Welt in
einer Detailschärfe zu verstehen,
die bisher undenkbar war.“

Prof. Dr. Mayer-Schönberger lehrt "Internet Governance and Regulation“ am Oxford Internet Institute

Experten-Blog

Ein Sternenhimmel mit vielen Sternen.

44.000.000.000.000.000.000.000

Byte oder 44 Zettabyte wird das weltweite Datenvolumen im Jahr 2020 voraussichtlich betragen. Das entspricht nahezu der Anzahl aller Sterne des Universums.

Weitere Zahlen & Fakten

Jugendliche schreiben Nachrichten auf ihren Smartphones

Verdirbt die Digitalisierung unsere Sprache?

Wir haben Sprachwissenschaftler gefragt, wie Chats, SMS und soziale Netzwerke Wortschatz und Grammatik verändern.

Zu den Statements

Neue Blogbeiträge

Specials und Schwerpunkte